Wann bist du wirklich bewusst?

Good morning Ihr Lieben, ein Sonnentag beginnt:
Fragst du dich manchmal, wann du wirklich bewusst bist?
Bewusst im Hier und Jetzt zu sein, bewusst wahrzunehmen, was hier und jetzt gerade um mich herum geschieht – was bedeutet das konkret?
Ich lade dich ein, diesem Gedanken mal weiter zu folgen.
Du erkennst also, was jetzt gerade um dich herum geschieht. Dann darf du dich fragen, was diese Situation innerlich mit dir macht.
Wie fühlt sich das, was um dich herum geschieht, jetzt in dir an? Angenommen, es fühlt sich nicht stimmig für dich an. Dann darfst du dir bewusst machen, ob du das so willst oder nicht.
Wir dürfen als fühlende, selbstbestimmte Wesen entscheiden, was wir wirklich ganz ehrlich wollen.
Und wir dürfen erkennen, dass wir gerade jetzt etwas erfahren, erleben und erspüren, was sich nicht gut anfühlt.
Daraufhin kannst du die Entscheidung treffen, dass du das so nicht mehr willst.
Diese Bewusstmachung erfordert genaues Hinspüren und vor allem radikale Ehrlichkeit zu dir selbst.
Nun bist du sehr bewusst und gibst dir und dem Leben die Gelegenheit von nun an, an dieser Stelle etwas zu ändern.
Liebe und lebe dich!

Veröffentlicht in Blog