Wofür bist du dankbar?

Guten Morgen Ihr Lieben, ein wunderschöner Tag beginnt.
Wofür bist du dankbar? Vielleicht fallen dir zuerst die schönen Momente und Situationen in deinem Leben ein. Doch was ist mit den leidvollen, den traurigen Erfahrungen?
Fühle einmal hinein. Auch, und vielleicht gerade sie, haben dich sehr viel weiter gebracht. Und dafür dürfen wir besonders dankbar sein.
Natürlich denken wir spontan, dass wir auf die eine und andere Situation auch gerne hätten verzichten können.
Rückblickend jedoch stellen wir meistens fest, wie wichtig sie für unsere Weiterentwicklung war. Und darum geht es unserer Seele, auch wenn unser “MenschSein” vordergründig lieber etwas anderes erleben würde.
Vertraue darauf, dass im Hier und Jetzt alles in vollkommener Ordnung ist. Je ehrlicher wir zu uns und Anderen sind und zu unserer Wahrheit stehen, umso dankbarer können wir für unseren Mut sein.
Liebe und lebe dich!

Veröffentlicht in Blog