Liebe dein Tal der Tränen

Wenn dir danach ist, steige hinab in dein Tal der Tränen und bade darin. Genieße und liebe auch diesen Zustand. Beobachte dein persönliches Ich, wie es sich fühlt. Fühle tief in deinen Körper, in deine Gefühle hinein und bekomme ein Mitgefühl mit dir und anderen.
Dann erinnere dich wieder daran, wer das Tal und die Tränen beobachtet. Das bist du, dein wahres Ich. Habe Mitgefühl mit allem, was in dir und um dich herum geschieht, doch versuche, nicht darin zu versinken. Bleibe der liebevolle Beobachter im Hier und Jetzt und atme bewusst tief hinein.
Liebe und lebe dich!

Veröffentlicht in Blog