Liebe

Guten Morgen Ihr Lieben, ein besonderer Tag beginnt.
Vielleicht kennst du die bedingungslose Liebe zu deinem Kind, einem Tier oder zu Pflanzen.
Bedingungslos den eigenen Partner zu lieben ist für viele deutlich schwieriger. Warum?
Weil wir einen Mangel an Liebe empfinden. Und weil wir Mangel fühlen, wünschen wir uns, dass der Partner die Leere füllen möge. Erwartungen, unerfüllte Vorstellungen und Frustation sind vorprogrammiert. Wir fangen an zu leiden. Doch wahre Liebe leidet nicht. Wahre Liebe ist.
Und sie ist in jedem von uns. Suchen wir sie jedoch zuerst im Anderen, wollen wir sie von einem anderen HABEN, werden wir enttäuscht. Denn es ist eine riesige Täuschung zu glauben, dass uns ein anderer das geben kann, was wir in uns noch nicht gefunden haben.
Und genau dafür sind Partner da. Sie führen uns, ausgelöst durch unser Liebesgefühl, in dieses wunderbare, weit geöffnete Herzensgefühl von tiefer, innewohnender Liebe.
Sind wir dort, brauchen wir nichts mehr von anderen. Dann können wir sie lassen, so, wie sie sind und fordern nichts mehr ein.
Wir sind schon erfüllt und teilen diese Fülle liebevoll mit unserem Partner und dem Rest der Welt.
Das zu fühlen erfordert einen Weg zu uns selbst und irgendwann erkennen wir, dass es einzig alleine darum geht.
Liebe und lebe dich!

Veröffentlicht in Blog